Ziel im Visier
Deutscher Schützenbund e.V. - DSB
kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße
06.06.2016

Ziel-im-Visier Regionalkonferenz in Bassum

Über 40 Kreis- und Bezirksvertreter aus dem NWDSB trafen sich am 28. Mai im Landesleistungszentrum Bassum, um gemeinsam zu beraten, wie der Mitgliederentwicklung im Landesverband wieder ein positiver Impuls gegeben werden kann. Unter Moderation der Referenten der Führungs-Akademie Florian Kaiser und dem Leiter für Recht und Verbandsentwicklung, Robert Garmeister erarbeitete man  gemeinsam neue Ansätze.

Ähnlich wie auch schon in der Regionalkonferenz in Mecklenburg-Vorpommern vor ein paar Wochen, stellte man fest, dass eine gute und regelmäßige Kommunikation zwischen den verschiedenen Verbandsebenen ganz entscheidend ist, Mitglieder neu zu gewinnen und die vorhandenen Mitglieder im Verein zu halten. Sehr positiv wurde dabei die Internetseite www.ziel-im-visier.de bewertet, auf der viele hilfreiche Informationen für die Basis bereitgestellt werden. Da diese Angebote von ZIV wohl bisher den Vereinen an der Basis nicht flächendeckend bekannt sind, wollten die Kreis- und Bezirksvertreter hierauf zukünftig verstärkt hinweisen. Hilfreich wurden auch Checklisten und Funktionsbeschreibungen für die ehrenamtlichen Strukturen eingestuft.  

Unter anderem sahen die Verbandsvertreter das teilweise verbesserungsfähige Image des Schießsports als Hemmschuh für einen Mitgliedzuwachs, wobei Rolf Kaiser, Präsident des Ammerländer Schützenbundes , feststellte, dass das zufriedene Vereinsmitglied die beste Visitenkarte für den Schützenverein sei. „Wir brauchen keine teure Werbekampagne. Wenn unsere Vereinsmitglieder positiv bei der privaten Geburtstagsfeier von uns sprechen, dann ist das durch keine Werbekampagne der Welt zu ersetzten!“  

Auch die Austrittswelle der letzten Jahre von Vereinen und Bezirken aus dem NWDSB war selbstverständlich Thema der Sitzung. Man nahm sich vor, zukünftig aktiv auf die Vereine zuzugehen, die Austrittsgedanken hegen und die Diskussion mit ihnen zu suchen.

Die Bedeutung der Kommunikation mit der Basis kann nach Meinung der Anwesenden nicht hoch genug eingestuft werden.  Die Teilnehmer waren sehr zufrieden mit dem Informationsaustausch des Workshops und lobten die offene Diskussion. Sie waren sich einig darüber, dass diese Regionalkonferenz ihnen neue Impulse für die Arbeit in den Kreisen und Bezirken gegeben hätte und der Landesverbandsbeauftragte und Vizepräsident Frank Pingel stellte in Aussicht, einen solchen Workshop gerne wiederholen zu wollen.     





Ziel im Visier · Deutscher Schützenbund e.V. - DSB
Lahnstraße 120 · 65195 Wiesbaden · Deutschland · ziel-im-visier@dsb.de
Unsere Partner


Profiles: 26-27,