Ziel im Visier
Deutscher Schützenbund e.V. - DSB
kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße
07.10.2015

Bewerbung für Google Impact Challenge läuft aus

Gerne möchten wir Sie auf die “Google Impact Challenge” hinweisen, einen Förderwettbewerb für gemeinnützige Organisationen und Vereine unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin, Frau Schwesig. Die Initiative sucht Ideen, wie mit Hilfe digitaler Technologie die Arbeit in Vereinen und anderen gemeinnützigen Organisation erleichtert, erweitert, vielleicht sogar revolutioniert werden kann. Den erfolgreichsten Teilnehmern winken Preisgelder von 10.000 Euro (lokale Projekte) sowie bis zu 500.000 Euro (“Leuchtturm-Projekte”). 
 
Was ist der Unterschied zwischen lokalen Projekten und Leuchtturm-Projekten?
Lokale Projekte: Gesucht sind hier explizit auch kleine Ideen aus Vereinen und Organisationen, die lokale oder regionale Wirkung entfalten. Beispiele wären eine verbesserte Webseite, ein neuer YouTube-Kanal oder eine einfache App. Insgesamt werden 100 lokale Projekte mit je 10.000€ ausgezeichnet.
 
Leuchtturm-Projekte: Hier geht es um ambitionierte, größere Ideen, die nach Realisierung überregional, bundesweit oder global zum Einsatz kommen. Bewerber in dieser Kategorie sollten über die dafür nötigen Erfahrungen und Strukturen verfügen. Neun von ihnen können ein Preisgeld von 250.000€, der Gesamtsieger sogar einmal 500.000€ gewinnen. 
 
Wir möchten Sie gerne ermutigen, Organisationen und Vereine in Ihrem Netzwerk auf diese Initiative hinzuweisen und natürlich auch selbst an dem Wettbewerb teilzunehmen.
Bis 18. Oktober 2015 besteht noch die Möglichkeit, Bewerbungen in Form einer ersten Idee auf der Webseite der “Google Impact Challenge” hochzuladen: g.co/EureIdee. Dort finden Sie auch weitere Informationen, die Teilnahmebedingungen sowie ein in Kooperation mit betterplace.org erstelltes Trainingsprogramm. Im Laufe des Wettbewerbs können die groben ersten Ideen weiter verfeinert und zu einem echten Konzept entwickelt werden.
 
Die vielversprechendsten Projekte werden von Google, seinen Kooperationspartnern sowie einer Experten-Jury ausgewählt und zur Abstimmung durch die Öffentlichkeit freigegeben. Die Gewinner werden auf einer Gala am 25. Februar 2016 in Berlin bekannt gegeben und ausgezeichnet.
 




Ziel im Visier · Deutscher Schützenbund e.V. - DSB
Lahnstraße 120 · 65195 Wiesbaden · Deutschland · ziel-im-visier@dsb.de
Unsere Partner


Profiles: 26-27,